Sie sind hier: Startseite - Beratungsfelder - Krankenversicherung - Data-Mining

Data-Mining für Krankenversicherungsunternehmen

Wir besitzen fundiertes statistisches Know-how im Umgang mit Versicherungsdaten. Bei zahlreichen Projekten mit Krankenversicherungsunternehmen haben wir bereits sehr komplexe Aufgabenstellungen erfolgreich bearbeitet:

  • Einsatz von Data-Mining in Zusammenhang mit Stornoprophylaxe: Identifizierung von Vertragskonstellationen bei Krankheitskostenvollversicherungen mit erhöhter Stornowahrscheinlichkeit – in Verbindung mit einem Kundenwertmodell sind gezielte Maßnahmen zur Stornoprophylaxe möglich
  • statistische Auswertungen des Kundenverhaltens (neben Storno z.B. auch Tarifwechsel, Selbstbehalt-Anpassung, Nichtzahlung Beitrag) als Grundlage für die Modellierung im Rahmen von stochastischen Unternehmensmodellen
  • statistische Analysen und Auswertungen von Leistungsfällen (Leistungsmanagement)
Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Studie zu Nutzen und Akzeptanz der Rentenversicherung

Jochen Ruß und Stefan Schelling (ifa und Uni Ulm) haben ausführlich analysiert, unter welchen Umständen eine Verrentung des angesparten Geldes sinnvoll ist und warum die Akzeptanz von Verrentung meist auch dann sehr gering ist, wenn eine Verrentung rational wäre. ... lesen Sie hier mehr

ifa informiert:
Neues zum PRIIP-KID

ifa unterstützt auf fachlicher Ebene, bei etwaigen Berechnungen, der Erstellung der zugehörigen Dokumente oder der Vorbereitung einer Automatisierung, sodass die regelmäßige Erstellung der PRIIP-KIDs aufwandsschonend und revisionssicher ist. ... lesen Sie hier mehr

Tagungen:
Kommende Vorträge von Mitarbeitern

Unsere Mitarbeiter halten regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Tagungen und Konferenzen. ... lesen Sie hier mehr

Unser Download-Center:
News & Publikationen

Vorträge, Veröffentlichungen und weitere interessante Informationen finden Sie immer in unserem Download-Center. ... lesen Sie hier mehr