Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - ifa informiert - 

ifa informiert

07.2020

Kurzinfo: Update des Branchenstandards für PRIIP der Kategorie 4


Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) hat den Ergebnisbericht „Ein Standardverfahren für PRIIP der Kategorie 4“ aktualisiert. Damit schlägt die DAV für die Neuerstellung oder anstehende jährliche Überprüfung der Basisinformationsblätter nach PRIIP-Verordnung ab 2021 insbesondere vor, die aktuelle Kapitalmarktkalibrierung der Produkt­informations­stelle Altersvorsorge (PIA) zu verwenden. Diese Kalibrierung wird – im Vergleich zu den Ergebnissen aus den vergangenen Jahren – zu teilweise deutlich geringeren Renditen und Ablaufleistungen für die modellierten Anlageklassen bzw. daraus abgeleiteten Produkte führen.


Weitere Informationen:

s.graf@ifa-ulm.de

Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften
Lise-Meitner-Str. 14
89081 Ulm

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Was wenn die Rechnungszinssenkung nicht kommt?

Auch wenn die Rechnungszinssenkung zum Januar 2021 nicht kommt, hat der Verantwortliche Aktuar stets einen Garantiezins festzulegen, der zu den Eigenschaften der Produkte passt und zu ausreichenden handelsrechtlichen Deckungsrückstellungen führt. [mehr]

ifa informiert:
Verhaltensökonomie in der Versicherung – praxisrelevante und preisgekrönte Impulse aus Ulm

Aktienbasiertes Sparen ohne Garantien oder andere Sicherheits­komponenten bietet ein erhebliches – zumindest temporäres Verlustpotenzial. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Aus säulenübergreifender Altersvorsorgeinformation wird digitale Rentenübersicht [mehr]

Präzisierung zum Nachweis der Angemessenheit des Garantiezinses [mehr]

Agiles Arbeiten zur Bewältigung neuer Herausforderungen [mehr]

Update des Branchenstandards für PRIIP der Kategorie 4 [mehr]

Methodisches Wissen zu agilem Arbeiten zertifiziert [mehr]