Java für Aktuare

Ein möglicher Ansatzpunkt zur Verbesserung der eigenen Solvenzquote ist die Verfeinerung des im Branchen­simulations­modell (BSM) abgebildeten Modellansatzes in Verbindung mit einer Anpassung an unternehmensspezifische Besonderheiten. Der Fokus liegt dabei häufig auf der SCR-Berechnung und der Risikomarge.

Viele Aktuare sind mittlerweile mit dem VBA-Rechenkern des BSM vertraut; dies gilt jedoch oft nicht für den Java-Rechenkern. Vor diesem Hintergrund hat das ifa ein Schulungskonzept für BSM-Anwender entwickelt, in dessen Rahmen Aktuaren die für den Java-Rechenkern des BSM relevanten Java-Konzepte vermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie hier ...

Sie sind hier: Startseite

Unser Download-Center:
News & Publikationen

Vorträge, Veröffentlichungen und weitere interessante Informationen finden Sie immer in unserem Download-Center.

mehr ...

Tagungen:
Kommende Vorträge von Mitarbeitern

Unsere Mitarbeiter halten regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Tagungen und Konferenzen.

mehr ...

ifa informiert:
Innovative Produktkonzepte – die Krebsversicherung

Die Rechnungsgrundlagen für eine Krebsversicherung sind komplex und erfordern neben der aktuariellen auch medizinische Expertise. Wir unterstützen sowohl Lebens- als auch Schaden-/Unfallversicherer bei der Entwicklung derartiger Produkte.

mehr ...