Sie sind hier: Startseite - Beratungsfelder - Schaden-/​Unfallversicherung - Modellierung und Risikomanagement

Modellierung und Risikomanagement

Das Risikomanagement stellt schon immer eine wichtige Komponente einer nachhaltig erfolgreichen Unternehmenssteuerung dar. Diese Rolle wird mit den Anforderungen aus Solvency II auch formal gestärkt. Auch das aktuelle Marktumfeld führt zu vielfältigen Fragestellungen bzgl. der Risikokapitalmodelle der Unternehmen – sei es die Solvency-II-Standardformel oder eine eigene interne Modellierung, z.B. für ORSA. Unsere Beratungstätigkeit im Bereich Modellierung und Risikomanagement umfasst dabei u.a.

  • dynamische Finanzanalyse (DFA-Modelle) und Risikomanagement
  • Entwicklung und Review interner Risikokapitalmodelle
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Solvency-II-Standardformel

Weitere Details zu aktuarieller Modellierung finden Sie bei unseren spartenübergreifenden Beratungsthemen.

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Studie zu Nutzen und Akzeptanz der Rentenversicherung

Jochen Ruß und Stefan Schelling (ifa und Uni Ulm) haben ausführlich analysiert, unter welchen Umständen eine Verrentung des angesparten Geldes sinnvoll ist und warum die Akzeptanz von Verrentung meist auch dann sehr gering ist, wenn eine Verrentung rational wäre. ... lesen Sie hier mehr

ifa informiert:
Stornorisiko und Risikomarge unter Solvency II

Die Vorgaben machen eine Segmentierung des Bestands zur Bestimmung der Solvenzkapital­anforderungen für das Stornorisiko notwendig. Praktikable Lösungs­ansätze helfen hierbei. ... lesen Sie hier mehr

Tagungen:
Kommende Vorträge von Mitarbeitern

Unsere Mitarbeiter halten regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Tagungen und Konferenzen. ... lesen Sie hier mehr

Unser Download-Center:
News & Publikationen

Vorträge, Veröffentlichungen und weitere interessante Informationen finden Sie immer in unserem Download-Center. ... lesen Sie hier mehr