Sie sind hier: Startseite - Wissenschaft & Tagungen - Vorträge

Vorträge

Zukünftige Vorträge:

 

Vorträge von vergangenen Veranstaltungen:

Wie kann Data Analytics helfen, um Best-Estimate-Schätzungen für das Verhalten von Versicherungsnehmern zu bestimmen?
Lucas Reck, WiMa-Kongress 2022 in Ulm, November 2022
Aktuelle Trends in der Entwicklung kapitalmarktnaher Altersvorsorgeprodukte
Alexander Kling, Blackrock iShares Unit-Linked Experten Roundtable, Oktober 2022
Aktuelle Herausforderungen in der BU aus aktuarieller Sicht
Sandra Blome, Biometrietag Alte Leipziger, September 2022
Guarantees in retirement planning: How can we help consumers to want what they need (Vortrag als Video)
Jochen Ruß, ifa und Stefan Schelling, Ulm University, Convention A, the virtual Congress for the actuaries worldwide am 21.09.2022
Reflection of Asset Liability Management in the Reserving for Long Term Liabilities
Andreas Reuß, Convention A, the virtual Congress for the actuaries worldwide, September 2022
Stochastic Profit Testing
Johannes Schupp, Convention A, the virtual Congress for the actuaries worldwide, September 2022
Innovative Products for the Retirement Phase
Alexander Kling, Convention A, the virtual Congress for the actuaries worldwide, September 2022
Allowance for Investment Expenses under Market Consistent Valuation
Frederik Ruez, Convention A, the virtual Congress for the actuaries worldwide, September 2022
Modeling lapse rates using machine learning
Lucas Reck, Convention A, the virtual Congress for the actuaries worldwide, September 2022
Collective DC in Germany
Sandra Blome, Convention A, the virtual Congress for the actuaries worldwide, September 2022
Inflation und Produktentwicklung von Altersvorsorgeprodukten – Ausgewählte Aspekte
Alexander Kling, Versicherungsmathematisches Kolloquium der LMU München, Juli 2022
Nachhaltige Produkte für die Rentenbezugsphase – Gedanken zur Produktgestaltung
Alexander Kling, 2. Kongress der Branchen-Initiative Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung, Juni 2022
Rechnungszins auf dem Tiefpunkt – welche bAV-Produktmodelle sind noch zeitgemäß?
Sandra Blome, HDI bAV Expertenforum, Juni 2022
Werthaltige bAV trotz Niedrigzins und Inflation: Bedarfsgerechte Garantien in der bAV
Sandra Blome, aba-Tagung, Mai 2022
Bedarfsgerechte Garantien ind der (betrieblichen) Altersvorsorge
Alexander Kling und Jochen Ruß, DAV-Jahrestagung, April 2022
Wie wirkt Inflation auf Chancen und Risiken von langfristigen Sparprozessen
Alexander Kling und Jochen Ruß, DAV-Jahrestagung, April 2022
Data-Analytics-Verfahren in der PKV
Johannes Schupp und Kinga Böhm (Hallesche Krankenversicherung),
DAV-Jahrestagung, April 2022
Aktuelle Produkttrends in der bAV
Sandra Blome, max.99, März 2022
Mit LASSO Daten einfangen und nutzen
Johannes Schupp, qx-Club Wiesbaden, März 2022
Was sollten Aktuare zum Test von Software wissen?
Martin Genz, max.99, März 2022
Wie bewertet man Langlebigkeitsverpflichtungen unter Berücksichtigung zukünftiger Änderungen des Sterblichkeitstrends?
Arne Freimann, WIMA-Kongress 2021, November 2021
PEPP: Verlangt die EU die Quadratur des Kreises? Eine Analye der Anforderungen an ein Paneuropäisches Privates Pensionsprodukt
Klaus Wegenkittl (VVÖ), Alexander Kling (ifa), DAV Herbsttagung, November 2021
On the economics of the longevity risk transfer market
Arne Freimann, Longevity 16 Conference, Kopenhagen, August 2021
Identifying the Determinants of Lapse Rates in Life Insurance: an automated LASSO approach
Lucas Reck, 24th International Congress on Insurance: Mathematics and Economics, Juli 2021
The Future of Mortality
Martin Genz, 24th International Congress on Insurance: Mathematics and Economics, Juli 2021
Data-Analytics-Verfahren in der PKV
Johannes Schupp (ifa), Kinga Böhm, Eugenia Jung, Ella Russer (alle Hallesche Krankenversicherung aG), virtuelle DAV vor Ort-Tagung Stuttgart, Mai 2021
Nachhaltige Altersvorsorgeprodukte – aktuelle Angebote und Gedanken zur Produktgestaltung
Alexander Kling, ESG und Herausforderungen in der Produktentwicklung von Lebensversicherungen, Société Générale, Mai 2021
Warum umständlich, wenn es auch einfacher geht?
Unentdecktes Verbesserungspotenzial in den eigenen Excel®-Dateien

Stefan Graf, DAV-Tagung, November 2020
Berücksichtigung der Inflation in der Ruhestandsplanung – Aber wie?
Jochen Ruß, Handelsblatt Strategiemeeting Lebensversicherung in Düsseldorf,
Oktober 2020
Aktuariat 4.0 - Der Aktuar im Wandel der Zeit
Hans-Joachim Zwiesler, Handelsblatt Strategiemeeting Lebensversicherung in Düsseldorf, Oktober 2020
Einsatz von Machine-Learning-Verfahren und deren Erklärbarkeit in der Unfallversicherung
Johannes Schupp, Cem Keles (Signal Idnua), max.99, September 2020
Calibrating Mortality Processes with Trend Changes to Multi-Population Data
Johannes Schupp, Living to 100 Symposium, Orlando, Januar 2020
Stochastische Sterblichkeitsmodellierung in der Produktentwicklung
Alexander Kling, Johannes Schupp, DAV-Herbsttagung, Hannover, November 2019
Ist traditionelles Lebensversicherungsgeschäft aus der Sicht eines Neukunden noch attraktiv?
Jonas Eckert, WiMa-2019-Tag, Universität Ulm, November 2019
Innovative Produkte in der Altersvorsorge
Alexander Kling, 11. Symposium des Hamburger Zentrums für Versicherungswissenschaft, Hamburg, November 2019
Stochastische Sterblichkeitsmodellierung in der Produktentwicklung
Alexander Kling, Johannes Schupp, max.99, Köln, September 2019
It Takes Two: Why Mortality Trend Modeling is more than Modeling one Mortality Trend
Johannes Schupp, Longevity 15 Conference, Washington, DC, September 2019
A Combined Analysis of Hedge Effectiveness and Capital Efficiency in Longevity Hedging
Arne Freimann, Longevity 15 Conference, Washington DC, September 2019
Measuring Profitability from a Shareholder Perspective
Karen Rödel, IME Conference, München, Juli 2019
Investment-orientierte Rentenversicherungen
Jochen Ruß, Versicherungsmathematisches Kolloquium, München, Mai 2019
Tarifierung in der Schadenunfallversicherung – Ergänzung klassischer Tarifierung durch moderne Data-Analytics-Methoden
Lukas Hahn, DAV-Jahrestagung, Düsseldorf, April 2019
Säulenübergreifende Altersvorsorgeinformation
Hans-Joachim Zwiesler, 20. Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung, Berlin, April 2019
Stand und Zukunft der Altersvorsorge aus vertrieblicher Sicht
Stefan Graf und Alexander Kling, Veranstaltung von DHBW Heidenheim und Bildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV) an der DHBW, Heidenheim, Februar 2019
Was kommt auf die Branche zu? Trends im Bereich der Lebensversicherung
Alexander Kling, Investmentkonferenz von DWS und Deutsche Bank, Frankfurt, Februar 2019
Sind unsere Produktvergleiche zeitgemäß? Wie das richtige Produkt zum richtigen Kunden kommt
Alexander Kling, Sales Meeting Canada Life, Niedernhausen, Januar 2019
Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
ifa fordert BdV auf, fehlerhafte Studie zur Kombination von Arbeitskraft- und Alterssicherung zurückzuziehen

Der Bund der Versicherten (BdV) hat eine Studie vorgestellt, die wirtschaftliche Nachteile von Koppelprodukten (welche Arbeitskraftabsicherung und Altersvorsorge in einem Vertrag anbieten) belegen soll und in diesem Kontext eine ifa-Studie aus dem Jahr 2020 gezielt diskreditiert und als „von der Branche gekauft“ bezeichnet. In einer Stellungnahme weisen wir nach, dass den Autoren der BdV-Studie ein fundamentaler fachlicher Fehler unterlaufen ist, und dass das Studiendesign des BdV offensichtlich ungeeignet ist, um die Frage zu beantworten, ob die Koppelung per se finanziell vorteilhaft ist oder nicht. Nach Korrektur des fachlichen Fehlers und des Studiendesigns ergeben sich ähnliche Ergebnisse wie in der ifa-Studie aus dem November 2020. [mehr]

ifa informiert:
Produktenwicklung im Zeichen der Regulierung

Mit den Veröffentlichungen von Eiopa und BaFin kommen auf die Lebens­versicherer in der Produktentwicklung neue quantitative Anforderungen zur Darlegung des Kundennutzen zu, die insbesondere Ablaufleistung und Rückkaufswert betreffen. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Forschungsarbeiten zu Solvency II mit PwC Insurance Nord Preis ausgezeichnet [mehr]

Fondsgebundene Rückdeckungsversicherung in der Unterstützungskasse  [mehr]

Forschungsarbeiten zu Solvency II mit Gauss-Preis ausgezeichnet [mehr]

VAIT-Novelle verlangt angemessenen Test aktuarieller Software [mehr]

Beitragsstabilität für BU-Tarife der Alte Leipziger bestätigt [mehr]