Sie sind hier: Startseite - Datenschutz

Datenschutz

Wir, die Gesellschaft für Finanz- und Aktuarwissenschaften mbH, Lise-Meitner-Str. 14, 89081 Ulm (als Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO, im Folgenden auch „wir“ oder „uns“), beachten die Vorschriften der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und ggf. weitere anwendbare Datenschutzbestimmungen.

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in unseren Server Log Files, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind z.B.: Browser, Sprache und Version der Browsersoftware, Betriebssystem, URL der letzten besuchten Seite, IP-Adresse und Uhrzeit. Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung und Durchführung Ihrer Bestellung/des Vertrages, zur Beantwortung von Ihren Anfragen und - sofern gewünscht – um Ihnen über Newsletter Informationen zukommen zu lassen bzw. um Sie über Teilnahmemöglichkeiten an Umfragen oder Studien zu informieren. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der EU Datenschutz-Grundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes von uns gespeichert, verarbeitet und (sofern keine gesetzlichen Regelungen entgegenstehen) auch wieder gelöscht.

Unser Angebot richtet sich an Erwachsene. Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Bzgl. personenbezogener Daten gilt das sogenannte Verbot mit Erlaubnisvorbehalt. Dies bedeutet, dass die Verarbeitung dieser Daten grundsätzlich rechtswidrig ist, es sei denn, es liegt die Einwilligung der betroffenen Person vor oder die Verarbeitung wird durch einen gesetzlich geregelten Erlaubnisgrund legitimiert. Dabei beziehen wir uns auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Wenn wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage für die damit erforderlichen Verarbeitungsvorgänge.
  • Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich, wie etwa gesetzliche Aufbewahrungs- und Speicherpflichten, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so wird die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO legitimiert.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse und gegebenenfalls Ihrer Telefon- oder Faxnummer nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung bzw. Abwicklung Ihres Auftrags die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

Einsatz von interaktiven Kartendiensten
Wir nutzen auf unserer Webseite interaktive Karten. Hierfür greifen wir auf Geodaten sowie Kartenmaterial von OpenStreetmap und carto.com zu. Die Einbindung dieser Daten auf unserer Webseite erfolgt über die Leaflet API.

Hierfür ist es aus technischer Sicht notwendig, Anfragen an die Server der oben genannten Dienste zu stellen. Dabei werden einige Informationen über die Benutzung der Webseite (u.a. zum Beispiel Ihre IP-Adresse, Ihr verwendeter Browser, …) an die jeweiligen Server der Dienstanbieter übertragen.

Sie haben die Möglichkeit diesen Datentransfer an Dritte zu verhindern, indem Sie JavaScript in ihrem Broser deaktivieren. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie durch das Deaktivieren von JavaScript die interaktiven Kartendienste nicht bzw. nur eingeschränkt nutzen können.

Genauere Informationen zu den oben genannten Diensten, im Speziellen zu den jeweiligen Datenschutzbestimmungen, finden Sie für OpenStreetmap unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy und für carto.com unter https://carto.com/privacy. Informationen zur verwendeten Leaflet API finden Sie unter https://www.leafletjs.com.

Die Nutzung von interaktiven Kartendiensten erfolgt zur Aufwertung unseres Online-Angebots. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Bei Fragen zum Thema Datenschutz bzw. sofern Sie Auskunft bzgl. Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Ihr Recht auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie Ihr Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten ausüben möchten, können Sie uns gerne unter datenschutz@ifa-ulm.de kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir von Ihnen ggf. entsprechende personenbezogene Daten und Informationen benötigen, um Sie eindeutig identifizieren zu können.

Kommen wir Ihren Datenschutzanfragen nicht innerhalb der gesetzlichen Fristen oder unzureichend nach, können Sie sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Zuständig für uns ist in der Regel der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, um sie auf dem aktuellen Stand zu halten (z.B. hinsichtlich zusätzlicher Dienstleistungen oder geänderter gesetzlicher Vorgaben oder Rahmenbedingungen). Deshalb ist es notwendig, dass Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig lesen und sich über Änderungen informieren.


Datenschutzerklärung 15. Juli 2021

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Thesen zur Zukunft der Altersvorsorge in Deutschland

Es ist unabdingbar, dass in der aktuellen Legislaturperiode wichtige Weichen für die Zukunft der Altersvorsorge in Deutschland gestellt werden. Vor diesem Hintergrund hat das Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften im Auftrag der Union Investment Privatfonds GmbH eine Studie erstellt, die allgemein­verständlich die zukünftigen Herausforderungen des Alters­vorsorge­systems in Deutschland sowie die Wirkungsweise möglicher Reformansätze erläutert. Hieraus leiten wir Thesen zur Zukunft der Altersvorsorge in Deutschland und zu Anforderungen an Reformen ab, die sich aus fachlicher Sicht nahezu zwingend ergeben, wenn man die Faktenlage rational betrachtet. [mehr]

ifa informiert:
Aus komplexen Daten die richtigen Schlüsse ziehen – am Beispiel geografischer Analysen

Geografische Analysen ermöglichen die intuitive Visualisierung eines Versicherungsbestandes. Wie sich beispielsweise die Profitabilität eines fiktiven Versicherungsbestandes auf den Ebenen Bundesland – Region – Kreis darstellt, können Sie mit unserer interaktiven Beispielkarte selbst ausprobieren. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Forschungsarbeiten zu Solvency II mit PwC Insurance Nord Preis ausgezeichnet [mehr]

Fondsgebundene Rückdeckungsversicherung in der Unterstützungskasse  [mehr]

Forschungsarbeiten zu Solvency II mit Gauss-Preis ausgezeichnet [mehr]

VAIT-Novelle verlangt angemessenen Test aktuarieller Software [mehr]

Beitragsstabilität für BU-Tarife der Alte Leipziger bestätigt [mehr]