Sie sind hier: Startseite - Beratungsfelder - Krankenversicherung - Produktentwicklung & Produktkalkulation

Produktentwicklung & Produktkalkulation in der PKV

Wir unterstützen Krankenversicherungsunternehmen bei der Produktentwicklung und Produktkalkulation. Typische Tätigkeiten hierbei sind:

  • Entwicklung/Aktualisierung von Rechnungsgrundlagen
  • Bereitstellung aktuarieller Kapazitäten für Neukalkulation und Nachkalkulation

Außerdem analysieren wir verschiedene Beitragsrückerstattungssysteme auf Basis quantitativer Analysen und bewerten deren Auswirkungen auf den Versicherer.

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Was wenn die Rechnungszinssenkung nicht kommt?

Auch wenn die Rechnungszinssenkung zum Januar 2021 nicht kommt, hat der Verantwortliche Aktuar stets einen Garantiezins festzulegen, der zu den Eigenschaften der Produkte passt und zu ausreichenden handelsrechtlichen Deckungsrückstellungen führt. [mehr]

ifa informiert:
Fondsgebundene Rückdeckungs­versicherungen in der U-Kasse

Bestehende Rückdeckungs­versiche­rungen in der U-Kasse sind meist konventionelle Versicherungen. Aber auch Fondsgebundene Produkte, wie sie in der Direktversicherung verwendet werden, können zur Rückdeckung von Unterstützungskassen eingesetzt werden. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Update des Branchenstandards für PRIIP der Kategorie 4 [mehr]

Methodisches Wissen zu agilem Arbeiten zertifiziert [mehr]

Versicherungsvertragliche Lösung nun Standard in der Direktversicherung [mehr]

Kapitaleffiziente Rückdeckung in der UKasse [mehr]
BaFin-Vorgaben zu Zinsannahmen bei langfristigen Projektions­rechnungen [mehr]