Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - ifa informiert - Archiv – 2012

ifa informiert – Archiv 2012

12.2012

Kapitaleffiziente Garantieprodukte – mehr als nur ein Modewort?

Im Rahmen der DAV-Herbsttagung 2012 in Bremen diskutierten Dr. Andreas Reuß und apl. Prof. Dr. Jochen Ruß vom Institut für Finanz- und...[mehr]


11.2012

Produktportfoliosteuerung bei einem Lebensversicherer

Lebensversicherer bieten eine Vielzahl von Tarifen für die Altersvorsorge und der Absicherung biometrischer Risiken an. Aus strategischer...[mehr]


08.2012

Marktkonsistente Bewertung in der Privaten Krankenversicherung

Die marktkonsistente Bewertung spielt in der Versicherung eine zunehmend größere Rolle. In der Lebensversicherung wurde hierfür in den...[mehr]


07.2012

Best Estimate Annahmen unter Solvency II – eine häufig unterschätzte Herausforderung

Für die Bestimmung der Best Estimate Rückstellungen unter Solvency II sind in der Lebensversicherung Best Estimate Annahmen bzgl. der...[mehr]


06.2012

Produktentwicklung in der Lebensversicherung

Im Bereich der Altersvorsorge und Risikoabsicherung kann seit Jahren beobachtet werden, dass Produktinnovationszyklen immer kürzer werden....[mehr]


05.2012

Heat charts als innovative Methode für Sterblichkeitsanalysen

Heat Charts sind eine elegante Methode zur grafischen Darstellung von Daten, die von zwei erklärenden Variablen abhängen. Für...[mehr]


04.2012

Least Squares Monte Carlo, Curve Fitting und Replicating Portfolios – innovative Ansätze für stochastische Simulationen im Kontext von Solvency II

Im Zuge der Umsetzung von Solvency II gewinnt die Risikoanalyse auf Basis interner Modelle zunehmend an Bedeutung. Auch wenn viele...[mehr]


03.2012

Umstellung auf Unisex – eine Herausforderung für die Branche

Der Stichtag 21.12.2012 für die Umstellung auf Unisex steht fest, viele Fragen warten aber noch auf Klärung. Die Analysen und...[mehr]


02.2012

QIS6 – Solvency II auf der Zielgeraden

In den nächsten Monaten sollen mit der Entscheidung über die Omnibus-II-Richtlinie und der Verabschiedung der...[mehr]


01.2012

Fachliche Unterstützung der internen Revision

Solvency II wird die Versicherungswirtschaft in den nächsten Jahren nachhaltig verändern. Damit verbunden ist für die...[mehr]


01.2012

Wie bestimmt man künftig die Gruppensolvenz?

Bei den bisherigen quantitativen Auswirkungsstudien zu Solvency II (QIS1–QIS5) standen bei vielen Versicherungsgruppen die...[mehr]


01.2012

Langlebigkeit – der schlafende Riese unter den Versicherungsrisiken

Das Langlebigkeitsrisiko als eines der zentralen Versicherungsrisiken gewinnt in der Lebensversicherung und der betrieblichen...[mehr]


Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Studie zu Nutzen und Akzeptanz der Rentenversicherung

Jochen Ruß und Stefan Schelling (ifa und Uni Ulm) haben ausführlich analysiert, unter welchen Umständen eine Verrentung des angesparten Geldes sinnvoll ist und warum die Akzeptanz von Verrentung meist auch dann sehr gering ist, wenn eine Verrentung rational wäre. [mehr]

ifa informiert:
Kundenberatung der Zukunft

Die Reisensburg-Tagung wird seit 1993 jährlich vom ifa veranstaltet und führt Teilnehmer aus der obersten Führungsebene der gesamten Finanzdienst­­leistungs­branche zusammen, um Grundsatzfragen und mittel- bis langfristige Entwicklungen zu diskutieren. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

PRIIP-KID: Konsultation und Forschungsarbeit veröffentlicht [mehr]

Stochastischer Profittest und stochastische Sterblichkeiten [mehr]

Ergebnisbericht der DAV zu PRIIP-KID aktualisiert [mehr]

Forschungsarbeiten zu Solvency II mit Gauss-Preis ausgezeichnet [mehr]

Privathaftpflicht mit Data Analytics [mehr]

BaFin-Auslegungsentscheidung fordert Abbildung von Produkten im BSM [mehr]