Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - ifa informiert - Archiv – 2013

ifa informiert – Archiv 2013

11.2013

Innovative Ideen zu kapitaleffizienten LV-Produkten

Das Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften (ifa) wurde in diesem Sommer eingeladen, neue Ideen zu kapitaleffizienten...[mehr]


11.2013

Tarifoptimierung durch unternehmensindividuelle Rechnungsgrundlagen

Die Absicherung biometrischer Risiken ist das Kerngeschäft der Lebensversicherung. Eine bestmögliche Einschätzung der jeweiligen Risiken...[mehr]


10.2013

Mehrwert für die Unternehmenssteuerung durch eine proaktive Umsetzung des ORSA

Im Zuge der Umsetzung der EIOPA-Leitlinien zur Vorbereitung auf Solvency II wird die BaFin nach aktuellem Diskussionsstand bereits in 2014...[mehr]


09.2013

Wie belastbar sind die Ergebnisse der Solvency II Berechnungen?

Nach Abschluss der Auswirkungsstudie zu langfristigen Garantien (LTGA) sind die Verhandlungen über die Ausgestaltung der ersten Säule von...[mehr]


09.2013

Gemeinsames Projekt mit der OECD zum Transfer von Langlebigkeitsrisiken an den Kapitalmarkt

Weltweit gewinnen die private und die betriebliche Altersvorsorge stark an Bedeutung und dementsprechend steigt das Langlebigkeitsrisiko in...[mehr]


06.2013

Das Langlebigkeitsrisiko steigt – eine Analyse mit einem typischen Rentnerbestand

Die Verlängerung der Lebenserwartung ist der zentrale demographische Trend, der nicht nur die Sozialversicherungssysteme vor große...[mehr]


05.2013

Zukunftsfähige Altersvorsorgeprodukte

Die Versicherungsbranche – gerade auch in Österreich, der Schweiz und Deutschland – steht derzeit vor einer Reihe von großen...[mehr]


02.2013

Long-Term Guarantee Assessment

Ende Januar 2013 hat EIOPA die Testunterlagen zur Durchführung der Auswirkungsstudie zu langfristigen Garantien (LTGA) veröffentlicht. Im...[mehr]


Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Was wenn die Rechnungszinssenkung nicht kommt?

Auch wenn die Rechnungszinssenkung zum Januar 2021 nicht kommt, hat der Verantwortliche Aktuar stets einen Garantiezins festzulegen, der zu den Eigenschaften der Produkte passt und zu ausreichenden handelsrechtlichen Deckungsrückstellungen führt. [mehr]

ifa informiert:
Fondsgebundene Rückdeckungs­versicherungen in der U-Kasse

Bestehende Rückdeckungs­versiche­rungen in der U-Kasse sind meist konventionelle Versicherungen. Aber auch Fondsgebundene Produkte, wie sie in der Direktversicherung verwendet werden, können zur Rückdeckung von Unterstützungskassen eingesetzt werden. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Update des Branchenstandards für PRIIP der Kategorie 4 [mehr]

Methodisches Wissen zu agilem Arbeiten zertifiziert [mehr]

Versicherungsvertragliche Lösung nun Standard in der Direktversicherung [mehr]

Kapitaleffiziente Rückdeckung in der UKasse [mehr]
BaFin-Vorgaben zu Zinsannahmen bei langfristigen Projektions­rechnungen [mehr]