Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - ifa informiert - 

ifa informiert

03.2020

Kurzinfo: Änderung der VVG-Informationspflichtenverordnung zur Berechnung von Effektivkosten


Mit dem Lebensversicherungsreformgesetz wurde in 2014 u.a. der Ausweis von Effektivkosten im Rahmen der vorvertraglichen Information bei Lebensversicherungsverträgen eingeführt. Während es bei zertifizierten Produkten (Rürup / Riester) klare Vorgaben an die Berechnung der Effektivkosten gibt, fehlte eine derartige Vorgabe für Produkte der dritten Schicht bisher. Durch die kürzlich erschienene Änderung der VVG-Informationspflichtenverordnung (VVG-InfoV) wird diese Lücke nun geschlossen. Die Berechnung der Effektivkosten in der dritten Schicht orientiert sich nun an den Vorgaben zur Ermittlung des Gesamtkostenindikators gemäß der PRIIP-Verordnung. Eine Übertragung der Methodik von einem Mustervertrag nach PRIIP-Verordnung auf die individuelle Vertragsausgestaltung in der vorvertraglichen Information nach VVG-InfoV bringt nun eine Reihe methodischer und fachlicher Fragen mit sich.


Weitere Informationen:

info@ifa-ulm.de

Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften
Lise-Meitner-Str. 14
89081 Ulm

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Was wenn die Rechnungszinssenkung nicht kommt?

Auch wenn die Rechnungszins­senkung zum Januar 2021 nicht kommt, hat der Verantwortliche Aktuar stets einen Garantiezins festzulegen, der zu den Eigen­schaften der Produkte passt und zu ausreichenden handels­rechtlichen Deckungsrückstellungen führt. [mehr]

ifa informiert:
Ruhestandsplanung – Beratungs­ansatz für die Zielgruppe 50plus

Bei Springer Gabler ist die zweite Auflage des Buchs „Ruhestands­planung – Beratungsansatz für die Zielgruppe 50plus“ erschienen, an dessen Erstellung das ifa maßgeblich mitgewirkt hat. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Offenlegung von Nachhaltigkeits­aspekten nach ESG-Kriterien ab März 2021 verpflichtend [mehr]

BaFin äußert sich zu Umschichtungs­risiken bei dynamischen Hybridprodukten [mehr]

Aus säulenübergreifender Altersvorsorgeinformation wird digitale Rentenübersicht [mehr]

Präzisierung zum Nachweis der Angemessenheit des Garantiezinses [mehr]

Agiles Arbeiten zur Bewältigung neuer Herausforderungen [mehr]