Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - ifa informiert - 

ifa informiert

03.2020

Kurzinfo: Inhouse-Schulung: Stochastische Sterblichkeitsmodellierung in der Produktentwicklung


In Folge der demografischen Entwicklung und der beobachteten Zunahme der Lebenserwartung befassen sich Aktuare in der Produktentwicklung von Lebensversicherungs­­­­unternehmen verstärkt mit innovativen Rentenübergängen und Garantien. Für die ökonomische Bewertung und Analyse ausgewählter Aspekte in diesem Kontext ist die stochastische Modellierung künftiger Sterblichkeiten erforderlich. Das ifa verfügt über langjährige Erfahrung in der Modellierung biometrischer Risiken und bietet nun in Kooperation mit der Akademie der Universität Ulm zu diesem Thema einen firmeninternen Workshop an. Dabei werden Möglichkeiten der stochastischen Sterblichkeits­­­modellierung entlang dieser Fragestellungen vorgestellt und in einer Case Study von den Teilnehmern selbststständig bearbeitet. Der Workshop eignet sich somit insbesondere für Aktuare im Bereich der Produktentwicklung, Modellierung oder im Risikomanagement.


Weitere Informationen:

Dr. Johannes Schupp

Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften
Lise-Meitner-Str. 14
89081 Ulm

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Marktüberblick über innovative Rentenbezugsphasen in der Lebensversicherung

Die Akzeptanz lebenslanger Renten ist nach wie vor gering. Einer der Gründe liegt darin, dass Vermittler und Kunden „die“ lebenslange Rente oft mit einer in der Vergangenheit vorherrschenden Standardaus­gestaltung assoziieren. Dabei wird übersehen, dass es heutzutage eine große Vielfalt an Produktaus­gestaltungen in der Rentenbezugs­phase gibt, sodass für unter­schiedliche Kunden passende Lösungen existieren. [mehr]

ifa informiert:
In Schaden/Unfall geht mehr als nur GLMs - Automatisierung durch Elastische Netze

Data-Analytics-Verfahren können gezielt eingesetzt werden, um bestehende Arbeitsschritte effizienter zu gestalten, z.B. beim Einsatz elastischer Netze bei der Tarifentwicklung in der Kfz-Versicherung. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Data Analytics mit Use Cases in der Krankenversicherung[mehr]

Die Bedeutung der Unsicherheit der Inflation für langfristige Spar­prozesse [mehr]

Offenlegung von Nachhaltigkeits­aspekten nach ESG-Kriterien ab März 2021 verpflichtend [mehr]

Aus säulenübergreifender Altersvorsorgeinformation wird digitale Rentenübersicht [mehr]

Präzisierung zum Nachweis der Angemessenheit des Garantiezinses [mehr]