Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - ifa informiert - 

ifa informiert

03.2020

Kurzinfo: Pricing von Longevity-linked Securities


In seinem englischen Vortrag erläutert Arne Freimann vom ifa auf Actuview innovative Ansätze zum Pricing von Longevity-linked Securities unter Beachtung möglicher Änderungen im langfristigen Sterblichkeitstrend. Der Markt zum Transfer von Langlebigkeitsrisiken ist bisher noch unterentwickelt und illiquide. Deshalb können Instrumente derzeit nicht basierend auf Marktpreisen (Mark-to-Market) sondern nur mit Hilfe stochastischer Sterblichkeitsmodelle (Mark-to-Model) bewertet werden. Für eine fundierte Bewertung der transferierten Risiken sollte insbesondere das Risiko zukünftiger Änderungen im langfristigen Sterblichkeitstrend adäquat modelliert werden. In seinem Vortrag stellt Hr. Freimann einen geeigneten stochastischen Modellrahmen vor und entwickelt darin sinnvolle Bewertungsansätze.


Weitere Informationen:

a.freimann@ifa-ulm.de

Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften
Lise-Meitner-Str. 14
89081 Ulm

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Was wenn die Rechnungszinssenkung nicht kommt?

Auch wenn die Rechnungszinssenkung zum Januar 2021 nicht kommt, hat der Verantwortliche Aktuar stets einen Garantiezins festzulegen, der zu den Eigenschaften der Produkte passt und zu ausreichenden handelsrechtlichen Deckungsrückstellungen führt. [mehr]

ifa informiert:
Verhaltensökonomie in der Versicherung – praxisrelevante und preisgekrönte Impulse aus Ulm

Aktienbasiertes Sparen ohne Garantien oder andere Sicherheits­komponenten bietet ein erhebliches – zumindest temporäres Verlustpotenzial. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Aus säulenübergreifender Altersvorsorgeinformation wird digitale Rentenübersicht [mehr]

Präzisierung zum Nachweis der Angemessenheit des Garantiezinses [mehr]

Agiles Arbeiten zur Bewältigung neuer Herausforderungen [mehr]

Update des Branchenstandards für PRIIP der Kategorie 4 [mehr]

Methodisches Wissen zu agilem Arbeiten zertifiziert [mehr]