Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - ifa informiert - 

ifa informiert

06.2020

Kurzinfo: Kapitaleffiziente Rückdeckung in der UKasse


Die hohen Anforderungen an die Eigenmittelausstattung haben dazu geführt, dass Lebensversicherer zunehmend kapitaleffiziente Altersvorsorgeprodukte vertreiben. Dies gilt auch für die betriebliche Altersversorgung, also Direkt- und Rückdeckungs­versicherungen. Damit bei einer Zusage über eine rückgedeckte Unterstützungskasse der vollständige Betriebsausgabenabzug beim Arbeitgeber möglich ist, sind die Regelungen des Steuerrechts, insbesondere § 4d EStG, zu beachten. Bei entsprechender Ausgestaltung von Zusage und Produkt steht dem vollständigen Betriebsausgabenabzug auch bei kapitaleffizienten Rückdeckungsversicherungen nichts entgegen.


Weitere Informationen:

s.blome@ifa-ulm.de

Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften
Lise-Meitner-Str. 14
89081 Ulm

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Was wenn die Rechnungszinssenkung nicht kommt?

Auch wenn die Rechnungszins­senkung zum Januar 2021 nicht kommt, hat der Verantwortliche Aktuar stets einen Garantiezins festzulegen, der zu den Eigen­schaften der Produkte passt und zu ausreichenden handels­rechtlichen Deckungsrückstellungen führt. [mehr]

ifa informiert:
Ruhestandsplanung – Beratungs­ansatz für die Zielgruppe 50plus

Bei Springer Gabler ist die zweite Auflage des Buchs „Ruhestands­planung – Beratungsansatz für die Zielgruppe 50plus“ erschienen, an dessen Erstellung das ifa maßgeblich mitgewirkt hat. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Offenlegung von Nachhaltigkeits­aspekten nach ESG-Kriterien ab März 2021 verpflichtend [mehr]

Aus säulenübergreifender Altersvorsorgeinformation wird digitale Rentenübersicht [mehr]

Präzisierung zum Nachweis der Angemessenheit des Garantiezinses [mehr]

Agiles Arbeiten auch für Aktuare [mehr]

Update des Branchenstandards für PRIIP der Kategorie 4 [mehr]