Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - ifa informiert - 

ifa informiert

06.2020

Kurzinfo: Methodisches Wissen zu agilem Arbeiten zertifiziert


Projekte im aktuariellen Umfeld sind häufig komplex und unübersichtlich. Eine Möglichkeit, organisatorisch auf solche Herausforderungen zu reagieren, ist der Einsatz agiler Methoden: Durch die inkrementelle Herangehensweise und eine systematisierte und intensivere Kommunikation – auch über Abteilungsgrenzen hinweg – können diese Methoden oft helfen, anspruchsvolle Projekte zu bewältigen. Ob und in welchem Umfang der Einsatz solcher Methoden im aktuariellen Umfeld sinnvoll ist, bedarf jedoch gründlicher Vorüberlegungen. Dafür sind sowohl die Kenntnis aktuarieller Tätigkeitsfelder und Arbeitsprozesse als auch methodisches Wissen über agiles Arbeiten von Bedeutung.

Dr. Martin Genz vom ifa beschäftigt sich deshalb intensiv mit den Möglichkeiten des agilen Arbeitens im Aktuariat. Mit der Zertifizierung als Professional Scrum Master bei Scrum.org wurde sein methodisches Wissen über das agile Arbeiten nun bestätigt.


Weitere Informationen:

m.genz@ifa-ulm.de

Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften
Lise-Meitner-Str. 14
89081 Ulm

Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Was wenn die Rechnungszinssenkung nicht kommt?

Auch wenn die Rechnungszinssenkung zum Januar 2021 nicht kommt, hat der Verantwortliche Aktuar stets einen Garantiezins festzulegen, der zu den Eigenschaften der Produkte passt und zu ausreichenden handelsrechtlichen Deckungsrückstellungen führt. [mehr]

ifa informiert:
Fondsgebundene Rückdeckungs­versicherungen in der U-Kasse

Bestehende Rückdeckungs­versiche­rungen in der U-Kasse sind meist konventionelle Versicherungen. Aber auch Fondsgebundene Produkte, wie sie in der Direktversicherung verwendet werden, können zur Rückdeckung von Unterstützungskassen eingesetzt werden. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Update des Branchenstandards für PRIIP der Kategorie 4 [mehr]

Methodisches Wissen zu agilem Arbeiten zertifiziert [mehr]

Versicherungsvertragliche Lösung nun Standard in der Direktversicherung [mehr]

Kapitaleffiziente Rückdeckung in der UKasse [mehr]
BaFin-Vorgaben zu Zinsannahmen bei langfristigen Projektions­rechnungen [mehr]