Sie sind hier: Startseite - Beratungsfelder - Lebensversicherung & Altersvorsorge - Biometrische Risiken - Kapitalmarkttransfer von Langelebigkeits­risiken

Kapitalmarkttransfer von Langlebigkeitsrisiken

Langlebigkeitsrisiken, insbesondere in bAV-Beständen, werden zunehmend über spezielle Kapitalmarktinstrumente abgesichert. Hier bieten wir Unterstützung in allen Schritten des Absicherungsprozesses. Typische Tätigkeiten hierbei sind:

  • Analyse und Projektion der bestandsspezifischen Best-Estimate-Sterblichkeitsentwicklung
  • Modellierung, Quantifizierung und Bewertung der Langlebigkeitsrisiken im Bestand
  • Analyse und Vergleich von Absicherungsmöglichkeiten und Hedgekonzepten wie Longevity Swaps
  • Implementierung, Kalibrierung und Pricing von Langlebigkeitshedges
  • Analyse der Effektivität von Hedges und Bewertung verbleibender Risiken
  • regelmäßige Kontrolle und bei Bedarf Anpassung von Hedges
Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Produktfreigabeverfahren nach IDD

Mit Hochdruck arbeiten die deutschen Versicherer an der Umsetzung der Vorgaben der IDD. Eine Anforderung der IDD ist das sogenannte Produkt­freigabe­verfahren ... lesen Sie hier mehr

ifa informiert:
ALM unter Solvency II

Asset-Liability-Management ist eine wichtige Komponente des Aufsichts­systems Solvency II. Allerdings muss es oftmals noch an die neue Aufsichtswelt angepasst werden ... lesen Sie hier mehr

Tagungen:
Kommende Vorträge von Mitarbeitern

Unsere Mitarbeiter halten regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Tagungen und Konferenzen. ... lesen Sie hier mehr

Unser Download-Center:
News & Publikationen

Vorträge, Veröffentlichungen und weitere interessante Informationen finden Sie immer in unserem Download-Center. ... lesen Sie hier mehr