Sie sind hier: Startseite - News & Publikationen - Download-Center - Lebensversicherung & Altersvorsorge - Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung

Fondsgebundene Rückdeckungsversicherungen in der Unterstützungskasse
Andreas Beckstette und Sandra Blome, BetrAV 3/2020, S. 186–189
Konzeptionelle Grundlagen für eine säulenübergreifende Altersvorsorgeinformation
Gundula Dietrich, André Geilenkothen und Hans-Joachim Zwiesler, Forschungsbericht im Auftrag des BMAS, März 2019
  • Vortrag: Gundula Dietrich und Hans-Joachim Zwiesler, Kurzpräsentation des Forschungs­berichts, Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung, Berlin, April 2019
Lebenslange Partizipation am Kapitalmarkt: Neue Möglichkeiten durch die reine Beitragszusage
Sandra Blome, Alexander Kling und Jochen Ruß, BetrAV 5/2018, S. 345–349
Geht Sicherheit auch ohne Garantie?
Alexander Kling, bAV-Tag zur Zielrente, Frankfurt, September 2017
Einführung in das Thema „Zielrente“
Sandra Blome, bAV-Tag zur Zielrente, Frankfurt, September 2017
Reine Beitragszusage: Chancen und Risiken durch stochastische Modelle erkennen
Sandra Blome, 12. IVS-Forum, Stuttgart, September 2017
Betriebsrentenstärkungsgesetz – Auswirkungen für Produktentwicklung und Vertrieb
Sandra Blome, Assekuranzforum Lebensversicherung, Berlin, Mai 2017
Versicherungsmathematische Aspekte der Gegenwertberechnung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
Sandra Blome, BetrAV 5/2010, S. 442–446
Investment Regulations and Defined Contribution Pensions
Pablo Antolin, Sandra Blome et al., 2009, OECD Working Papers on Insurance and Private Pensions, Nr. 37, OECD Publishing
Die Auswirkungen risikobasierter Eigenmittelanforderungen auf Pension Funds
Andreas Reuß, aba – Herbsttagung der Fachvereinigung Pensionsfonds, Köln, August 2008
Was kostet eine Übertragung?
Sandra Blome, Euroforum-Konferenz „5 Jahre Pensionsfonds in Deutschland“, Frankfurt a.M., November 2007
Pension Fund Regulation and Risk Management: Results from an ALM Optimisation Exercise
Sandra Blome et al., 2007, OECD Working Papers on Insurance and Private Pensions, Nr. 8, OECD Publishing
Innovative Produktkonzepte für Pensionsfonds
Sandra Blome, Jahrestagung der DAV, Pensionsgruppe, Berlin, April 2007
Produkte Next Generation
Sandra Blome, 2006, Performance, S. 50–54
ALM bei CTAs – oder wie viele Aktien darf ein CTA kaufen?
Sandra Blome, IQPC-Konferenz „Pensions & Liabilities – Betriebsrente 2025“, Köln, August 2006
Asset-Liability-Management bei einem CTA
Andreas Beckstette und Andreas Reuß, BetrAV 2/2006, S. 138–142
Lebensversicherungsprodukte der Zukunft – Im Spannungsfeld zwischen Ertrag und Garantie
Alexander Kling, DVA-Tagung „Trends in der betrieblichen Altersversorgung“, Köln, November 2005
Direktversicherung – Worauf sollte ein Arbeitnehmer achten?
Sandra Blome, RATING Sieger, 3. Quartal 2005, S. 22
Asset-Liabilty-Management wird bei Direktzusagen zunehmend wichtiger
Sandra Blome und Hans-Joachim Zwiesler, Versicherungswirtschaft 18/2005, S. 1378–1382
Asset-Liability Management in der betrieblichen Altersversorgung
Andreas Reuß, Deutscher Gipfel für Pensions- und Investitionsmanagement (DPI-Gipfel), Montreux, September 2005
Risikomanagement und Frühwarnsysteme
Hans-Joachim Zwiesler, 6. Pensionskassen-Konferenz der Berenberg-Bank, Hamburg, September 2005
Wichtige Informationen:

ifa aktuell:
Was wenn die Rechnungszinssenkung nicht kommt?

Auch wenn die Rechnungszins­senkung zum Januar 2021 nicht kommt, hat der Verantwortliche Aktuar stets einen Garantiezins festzulegen, der zu den Eigen­schaften der Produkte passt und zu ausreichenden handels­rechtlichen Deckungsrückstellungen führt. [mehr]

ifa informiert:
Ruhestandsplanung – Beratungs­ansatz für die Zielgruppe 50plus

Bei Springer Gabler ist die zweite Auflage des Buchs „Ruhestands­planung – Beratungsansatz für die Zielgruppe 50plus“ erschienen, an dessen Erstellung das ifa maßgeblich mitgewirkt hat. [mehr]

Neuigkeiten in Kürze:

Offenlegung von Nachhaltigkeits­aspekten nach ESG-Kriterien ab März 2021 verpflichtend [mehr]

Aus säulenübergreifender Altersvorsorgeinformation wird digitale Rentenübersicht [mehr]

Präzisierung zum Nachweis der Angemessenheit des Garantiezinses [mehr]

Agiles Arbeiten auch für Aktuare [mehr]

Update des Branchenstandards für PRIIP der Kategorie 4 [mehr]